Fernstudium Kommunikationspsychologie

Das Fernstudium Kommunikationspsychologie zeichnet sich durch gleich mehrere Besonderheiten aus. Zunächst ist die Konzeption als Fernstudiengang zu nennen, die den Studierenden ein Höchstmaß an Flexibilität beschert. Zudem präsentiert sich die Kommunikationspsychologie als spezielle Disziplin, die die Kommunikationswissenschaft mit der Psychologie kombiniert. Im Fokus stehen dabei somit psychologische Aspekte von Kommunikationsprozessen. Da die Kommunikation ein wesentlicher Aspekt der Wirtschaftspsychologie ist, kann die Kommunikationspsychologie diesem Bereich zugeordnet werden und bietet sich mitunter als alternatives Studienfach an.

Die Aussicht darauf, Kommunikationspsychologie per Fernstudium flexibel neben dem Beruf und/oder der Familie studieren zu können, erscheint überaus vielversprechend und verlockend. Da es sich um ein vollwertiges Hochschulstudium mit akademischem Anspruch handelt, darf das Ganze allerdings nicht unterschätzt werden. Vor allem der Umstand, dass Fernstudierende zu einem großen Teil auf sich alleingestellt sind, erweist sich als sehr herausfordernd. Im Folgenden erfahren Interessierte mehr über den kommunikationspsychologischen Fernstudiengang.

Kommunikationspsychologie per Fernstudium studieren

Das Fernstudium der Kommunikationspsychologie verzichtet auf regelmäßige Präsenzen vor Ort. Die Studierenden müssen folglich nicht an Vorlesungen und anderen Präsenzveranstaltungen teilnehmen, um aktiv zu studieren. Stattdessen erarbeiten sie sich die Inhalte mithilfe der zur Verfügung gestellten Skripte sowie per E-Learning. Sitzungen im virtuellen Klassenzimmer, Online-Übungen, Lernvideos, Chats und Foren sind hier zu nennen. Örtliche Unabhängigkeit sowie eine weitestgehend freie Zeiteinteilung sind die Pluspunkte des Fernstudienganges.

Dass es sich trotz aller Freiheiten um ein echtes Studium der Kommunikationspsychologie handelt, wird nicht zuletzt durch die folgenden Inhalte gewährleistet:

  • Psychologie
  • Kommunikation
  • Sozialwissenschaft
  • Sozialpsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Beratungsstrategien
  • Kommunikationsmodelle
  • Personalkommunikation
  • Marketing

Wer sich auf ein Fernstudium der Kommunikationspsychologie einlässt, erwirbt demnach weitreichende Kenntnisse und Kompetenzen, die das persönliche Qualifikationsprofil schärfen und den Fernstudierenden zu einer vielversprechenden Karriere verhelfen können.

Per Fernstudium Kommunikationspsychologie zum Bachelor-Abschluss

All diejenigen, die sich ernsthaft für einen kommunikationspsychologischen Fernstudiengang interessieren, sollten zunächst mit dem Bachelor beginnen. Dabei handelt es sich um den grundständigen, ersten berufsqualifizierenden und international anerkannten Hochschulabschluss. Dieser wurde mit dem Bologna-Prozess auch an deutschen Hochschulen eingeführt und ist seitdem absoluter Standard. Abgesehen davon, dass die Fernstudierenden der Kommunikationspsychologie auf dem Weg zum Bachelor-Abschluss zunächst die wissenschaftlichen Grundlagen erlernen, müssen sie die folgenden Modalitäten beachten:

  • Voraussetzungen: (Fach-)Abitur, berufliche Qualifizierung oder abgeschlossene Aufstiegsfortbildung
  • Dauer: sechs bis zwölf Semester

Der Master-Fernstudiengang Kommunikationspsychologie

Das Master-Fernstudium Kommunikationspsychologie bietet in vielerlei Hinsicht umfangreiche Freiheiten. Wer auf diesem Wege ein postgraduales Studium der Kommunikationspsychologie neben dem Beruf absolvieren möchte, muss aber dennoch die Modalitäten beachten, die typischerweise folgendermaßen aussehen:

  • Voraussetzung: abgeschlossenes Erststudium in einem einschlägigen Fach und gegebenenfalls relevante Berufspraxis
  • Dauer: vier bis acht Semester

Berufliche Perspektiven und Verdienstmöglichkeiten in der Kommunikationspsychologie

Ein großes Interesse an der Kommunikationspsychologie ist ohne Frage eine gute Motivationsgrundlage für ein entsprechendes Fernstudium. Interessierte verfolgen allerdings auch berufliche Ambitionen und sollten sich vorab mit den Karrierechancen vertraut machen. Kommunikationspsychologen widmen sich vor allem der Organisation, Planung und Beratung in Zusammenhang mit kommunikativen Prozessen. Daraus ergeben sich insbesondere in den folgenden Bereichen spannende Perspektiven:

  • Unternehmensberatung
  • Personalwesen
  • Werbeagenturen
  • Kommunikationsagenturen
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Die Verdienstmöglichkeiten können innerhalb der Kommunikationspsychologie variieren, da sie von verschiedensten Faktoren abhängen. Grundsätzlich bewegt sich das durchschnittliche Gehalt zwischen rund 36.000 Euro und 60.000 Euro brutto im Jahr.

Wie anerkannt ist das Fernstudium Kommunikationspsychologie?

Führt der Fernstudiengang Kommunikationspsychologie zum Bachelor oder Master, besteht kein Zweifel an der formalen Anerkennung des Abschlusses, schließlich handelt es sich um einen offiziellen akademischen Grad mit internationaler Anerkennung.

Zudem verdienen erfolgreiche Fernstudierende besonderen Respekt, weil sie es geschafft haben, das Studium der Kommunikationspsychologie neben dem Beruf zu absolvieren. Dies ist eine große Leistung, die den Absolventen zudem neben dem Studienabschluss viel Berufserfahrung beschert.

Welche Alternativen gibt es zum Kommunikationspsychologie-Fernstudium?

Das Fernstudium der Kommunikationspsychologie erscheint auf den ersten Blick nahezu perfekt, doch bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass es sich um keine Option für jedermann handelt. Daher ist der Wunsch nach alternativen Studienformen groß. Falls berufliche und/oder private Verpflichtungen einem klassischen Studium im Wege stehen, gibt es immer noch die folgenden Ausweichmöglichkeiten:

  • Abendstudium
  • Wochenendstudium
  • Teilzeitstudium

Auf fachlicher Ebene existieren ebenfalls einige interessante Alternativen zur Kommunikationspsychologie. Interessierte sollten sich auch mit der Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftspädagogik, Kommunikationswissenschaft, dem Marketing und der Medienpsychologie befassen.

Wer profitiert besonders von einem Fernstudiengang auf dem Gebiet der Kommunikationspsychologie?

Trotz der nicht zu verachtenden Auswahl an Studienalternativen weiß das Fernstudium Kommunikationspsychologie immer wieder zu überzeugen.

Vor allem Menschen, die die folgenden Eigenschaften beziehungsweise Stärken mitbringen, haben gute Erfolgsaussichten:

  • Kommunikationsstärke
  • Anpassungsfähigkeit
  • Disziplin
  • Motivation
  • Ehrgeiz
  • Sprachgefühl
  • Einfühlungsvermögen
  • wirtschaftliches Interesse
  • psychologisches Interesse
  • Medienaffinität

Wer zudem in der Kommunikationsbranche oder einem anderen relevanten Bereich tätig ist, ist geradezu prädestiniert für ambitionierte Fernstudien auf dem Gebiet der Kommunikationspsychologie.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/58 ratings